Service - Mixing

Sollte der Auftrag über einen einfachen Mitschnitt (z.B. eines Live-Konzerts), hinaus reichen, erfolgt im ersten Bearbeitungsschritt nach der Aufnahme das Mixing. Neben Aufbereitung des Mixes durch Schnitt und anderen Editionen, erfolgt die eigentliche Bearbeitung der einzelnen Spuren mittels Eingriff z.B. bei Dynamik, Effekte, Panorama und Lautstärkeverhältnisse.

Dieser Prozess ist in seinem Umfang und Komplexität maßgeblich davon abhängig, aus wieviel Kanälen und Tracks sich die Produktion gestaltet. Auch Intonationsschwankungen, z.B. bei den Vocals, können jederzeit nachträglich korrigiert werden.

Ergebnis - Was bekommen Sie?

Dies sollte im Vorfeld einer Beauftragung klar sein. Es ist sehr wichtig zu wissen, ob die Aufnahme nur einem Mitschnitt oder einer vollständigen Produktion (z.B. einer CD) dienen soll, da sich abhängig davon der Aufwand der Aufnahme (Mikrofonierung/Anzahl der Kanäle) ableitet.

Auftrag: Aufnahme
Sie erhalten eine Audio-CD und einen Download der darauf enthaltenen Stereo-wav-Datei (zusätzlich hierzu natürlich auch im MP3-Format). Die Bearbeitung der Aufnahme beschränkt sich ggf. nur auf grundlegende Einstellungen bzgl. Lautstärkeverhältnisse und Panoramen.
Optional können auch alle Einzeltracks der originalen Roh-Aufnahme an Sie übergeben werden. Diese können Sie dann zur weiteren Bearbeitung einem Studio Ihrer Wahl zukommen lassen.

Auftrag: Vollständiges Mixing
Die Aufnahme wird weiter bearbeitet. Sie erhalten den vollständig bearbeiteten Mix daraus als Stereo-Datei auf CD und als Download. Diesen können Sie dann einem Mastering-Studio Ihrer Wahl zur weiteren Finalisierung der Produktion zukommen lassen.

Auftrag: Vollständige Produktion
m5recording übernimmt nach dem Mixing auch das 
Mastering zur Finalisierung der Produktion. Alles aus einer Hand. 

Equipment - Mit welchem Equipment erfolgt das Mixing?

Das Mixing erfolgt mit aktueller und professioneller Software. Das Projektstudio folgt den technischen Möglichkeiten, auf Outboard-Hardware zu verzichten. Dies dient auch der Geschwindigkeit und Reproduzierbarkeit der einzelnen Produktionen und Arbeitsprozesse.   

Plugins für das Mixing 
Apple, Steinberg, iZotope, Hofa, FabFilter, Sonnox, Plugin Alliance, Tokyo Dawn Labs, Waves, Soundtoys, Voxengo, Exponential Audio, Celemony, Audified, ... 

DAWs/Wave-Editoren
Steinberg und Apple

Monitore
KS-Digital, Adam und Beyerdynamic

zu Mastering